MExLab ExperiMINTe

MExLab ExperiMINTe ist als Dachstruktur der Zusammenschluss aus bereits etablierten Experimentierlaboren der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Es ermöglicht Schülerinnen und Schülern in einer Atmosphäre frei von schulischen Zwängen das eigene „Forschen“ zu erleben. Der Schwerpunkt liegt auf experimentellen Aktivitäten, die direkt aus der aktuellen Forschung heraus entwickelt werden und zeigen, wie vielfältig und spannend Forschung im MINT-Bereich ist. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik. Zu den Gründungslaboren gehören insbesondere das MExLab Physik des Fachbereichs Physik und GI@school des Instituts für Geoinformatik.

MExLab Physik – Münsters Experimentierlabor Physik vermittelt als einziges Experimentierlabor im Münsterland Schüler*innen der weiterführenden Schulen Forschungsthemen aus Physik und physiknahen Bereichen durch Hands-On Experimente und zahlreiche themenzentrierte Workshops. Des Weiteren hat das MExLab Physik als einziges Schülerlabor deutschlandweit spezielle Programme für Mädchen im MINT-Bereich entwickelt. Pilotprojekte wie „Light up your life“ – ein Förderprojekt für Mädchen der 8. Klassen im Rahmen des BMBF-Pakts „Komm mach MINT“ – gehören ebenso zum Angebot des Experimentierlabors wie Ferienkurse, Schulklassenbesuche, die Schüler*innen-Forschungswoche „Herbstakademie“, Schnuppertage wie der Girls‘Day und themenorientierte Weiterbildungstage wie zum Beispiel das Potential Assessment Center tasteMINT für Oberstufenschülerinnen.

Mit „Girls Go 4 Green“ setzt das MExLab Physik 2015 erstmals ein Projekt um, welches den inhaltlichen Fokus explizit auf Umwelt- und Nachhaltigkeitsfragen richtete. Seither wurden bereits bestehende Workshopangebote im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung weiterentwickelt und überarbeitet. In thematisch gesetzten Schwerpunkten wie erneuerbaren Energien setzen sich Schüler*innen in den Workshops forschend mit aktuellen Fragen zu Photovoltaik, Windenergie & Co. auseinander. Die Workshopinhalte verbinden die Themenbereiche Physik und Nachhaltigkeit und eröffnen den Schüler*innen Berufsfelder im Nachhaltigkeitssektor.

Angebote wie „Girls 4 Future!“  widmen sich neben der Vermittlung von Gestaltungskompetenzen der Förderung von Mädchen im Sinne der Geschlechtergerechtigkeit im MINT-Bereich.

Bei der bundesweiten WWF-Schülerakademie „2°Campus – Forschen für die Zukunft“ werden Jugendliche im Alter von 15 – 19 Jahren als Zukunftsforscher*in Sachen Klimaschutz mit eigenen Ideen aktiv. Das MExLab Physik ist eine von fünf bundesweiten Einrichtungen, an denen die Zukunftsforscher*innen jedes Jahr experimentieren und ihre eigene wissenschaftliche Kompetenz erleben.

 

2018 startete das von der Bundesdeutschen Stiftung Umwelt (DBU) geförderte Projekt „Form your Future – nachhaltig deine Umwelt gestalten!“. Ziel von Form your Future ist es, Schüler*innen über experimentbasierte Zugänge des forschenden Lernens ein aktives Handeln für nachhaltige Entwicklung zu vermitteln. Durch die im Projekt durchgeführte Forschungs- und Kampagnenphase werden sie zur Erreichung dieses Ziels zu Nachhaltigkeitsbotschafter*innen ausgebildet.

Kontakt:
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
MExLab ExperiMINTe
Corrensstraße 2b
48149 Münster
Tel: 0251 – 83 36199
Fax: 0251 – 83 39118
mexlab@uni-muenster.de
www.uni-muenster.de/MExLab/