v.l.n.r.: Kerstin Ramsauer, Silvia Scholz, Heike Schmelter, Alex Brauer, Andrea Bergmann, Marita Bestvater, Dorothee Plümpe, Christiane Sprickmann, Tobias Daur

Münster nachhaltig ist ein interdisziplinäres Team, das gemeinsam und ehrenamtlich eine Vision verfolgt:

Mehr Nachhaltigkeit in Münster!

Hinter diesem Projekt steht eine Gruppe von aktiven, ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger der Stadt Münster, die sich im Herbst 2013 gegründet hat und sich Bürgerbewegung Münster nachhaltig nennt. Zu unserem Netzwerk gehören Vereine, Initiativen, Unternehmen, Stadtverwaltung, Universität, Fachhochschule sowie Bürgerinnen und Bürger der Stadt. Gemeinsam mit unseren Netzwerkpartnern engagieren wir uns für nachhaltige Lebensstile in der städtischen Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Das geschieht besonders öffentlichkeitswirksam am jährlich stattfindenden Tag der Nachhaltigkeit, an dem rund 60 Akteurinnen und Akteure aus Münster Beispiele für nachhaltige Lebensweisen aufzeigen. Dabei verstehen wir unter Nachhaltigkeit, die Lebensgrundlage für zukünftige Generationen in derselben Qualität zu erhalten, damit nachfolgende Generationen ein lebenswertes Leben leben können.

Die Besonderheit: Die Bürgerbewegung hat keine starren Strukturen – jede und jeder kann sich einbringen. Als noch recht junge Bürgerbewegung unterstützen wir andere Projekte – beispielsweise die Projekte „Global nachhaltige Kommune, Transkulturelle Coaching, Initiative Gemeinwohlökonomie und Nachhaltiger Gastronomieführer.“

Wir danken an dieser Stelle die Stadt Münster, die die Nachhaltigkeitstage ideell und finanziell unterstützt.