WIGWAM e. V.

WIGWAM ist eine Wohnprojektinitiative, bestehend aus Erwachsenen und Kindern deren Lebensmittelpunkt Münster ist und die gerne in ihrer Stadt wohnen und aktiv sind. Wir stellen uns die Frage ob dies noch lange so bleiben kann?! Die Mieten in Münster steigen unaufhörlich: Familien und Menschen ohne hohes Einkommen und Vermögen werden an die Peripherie der Stadt verdrängt oder müssen Münster verlassen. Wir wollen da nicht mitmachen und wollen mithelfen unsere Stadt sozialer, ökologisch nachhaltiger und für alle bewohnbar zu machen! Auch für nachfolgende Generationen! Wohnen muss für alle gut möglich sein! Aus diesem Grund wollen wir das Projekthaus dem spekulativen Immobilienmarkt entziehen und so nachhaltig das Grundrecht Wohnen garantieren. Auf die aktuellen Herausforderungen in unserer Stadt wollen wir mit unserem gemeinschaftlichen Hausprojekt im Verbund mit dem Mietshäuser Syndikat Antworten geben und an diesen mitarbeiten.

WIGWAM will ein selbstverwaltetes Wohnprojekt schaffen, in das die Mieter_innen – unabhängig von Einkommen und Vermögen – einziehen können. Wir wollen dauerhaft Mietraum schaffen, der bezahlbar ist und bleibt. Wir wollen Modell sein für eine Stadt, die geprägt wird durch die Menschen die in ihr leben und nicht durch ihr Vermögen. Wir wollen ein Mietshaus schaffen, in dem die Nachbarn in Gemeinschaft solidarisch, sozial und ökologisch miteinander wohnen und leben. Die WIGWAM-Formel: familiengerecht, altersgemischt, non-profit, ressourcenschonend, gemeinschaftlich, solidarisch und selbstbestimmt!

Kontakt:
WIGWAM e.V.
www.muenster.org/wigwam
wigwam@muenster.de