Kulturforum ARTE e.V.

Das Kulturforum ARTE e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der im Jahre 2009 aus dem ersten Kulturcafé in Münster (café arte, sesshaft bis 2008 am ehemaligen Westfälischen Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte) hervorging.

Zu unserem Hauptanliegen gehört eine nachhaltige Förderung eines Kulturforums in Münster und Umgebung. Das Forum umfasst Bereiche der Kunst, Wissenschaft, Philosophie und Religion. Der Verein tritt durch regelmäßige Veranstaltungen zu allen diesen Bereichen an die Öffentlichkeit

Dank einiger Kooperationen – u. a. mit Umweltforum Münster e.V., Akademie Franz-Hitze-Haus, Garten Café (ehemalige Grünwerkstätten in Altenberge), Agenda 21 Senden, „SozialZentrum Fels“ in Albersloh – gelingt uns ein breitgefächertes und zeitgemäßes Veranstaltungsprogramm.
Seit dem Jahr 2013 steht im Vordergrund unserer Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen die Aufklärungsarbeit in den Bereichen Ökologie, Ökonomie, Kunst, neuere Geschichte und Erwachsenenbildung. Dazu zählen Veranstaltungsreihen wie „Das kritische Auge“, „Die Kunst zu sehen“, „Zu Gast bei der Weisheit“ und „ENERGIEWENDE“.

Kulturforum ARTE

Mit der Verwirklichung eines kleinen ländlich gelegenen astronomischen Observatoriums „Horus Auge“ können unsere Ideen eine neue Zielgruppe erreichen: Kinder, Jugendliche und ihre Begleiter aus Münster und Umgebung. Neue Veranstaltungsreihen wie „Sternstunden“ und „Die Kraft der Sonne“ runden das Gesamtprogramm ab.

Kontakt:
Kulturforum ARTE e.V.
Vorstand: Helga Wienhausen
Kulturmanagement: Witold Wylezol
Tel.: 0251 / 4145704 oder 0251 / 4909771
E-Mail: buero@kulturforum-arte.de
Home: www.kulturforum-arte.de